Spargelquiche mit Chabichou

Quiche mit Spargel und ChabichouDie Spargelsaison sei hiermit eröffnet. Bei einem gemütlichen Kochnachmittag mit einer Freundin (morgens Markt und dann den ganzen Tag kochen und futtern) war die Idee, Tartelettes zu machen. Gute Idee. Bis uns auffiel, daß ich gar keine Förmchen hatte, und die guten beschichteten mit Aushebeboden (a) nicht direkt zum Mitnehmen im Haushaltswarenladen lagen, und (b) 11€ das Stück kosten. Hmm. Muß man sie haben? Ich habe eine Tarteform, eine große, auch mit Aushebeboden. Machen wir also einen flachen Quiche.

ChabichouDas Ding war ein großer Erfolg. Schon an dem gemeinsamen Kochtag war er wirklich lecker. Wir haben ihn dann noch einmal gemacht, und dabei ist uns ein Zufallstreffer gelungen, der dem ganzen den letzten Schliff gibt: Chabichou in der Royale. Sehr passender Käse zum Spargel, wer hätte das gedacht. Ein tonnenförmiger Ziegenrohmilchkäse, mit einem leckeren Weißschimmel drauf. Nicht zuviel, der Käse ist ein bißchen dominant. (Kann man überhaupt ein bißchen dominant sein?) Man sollte relativ jungen Chabichou nehmen, denn der Käse wird mit der Zeit regelrecht scharf.

Der Teig: wie sonst, mein Quicheteig mit Ricard, diesmal etwas mehr Butter. Beim Vorbacken wird die Küche mit einem herrlichen Anisduft gefüllt, und man ißt nachher auch den Rand sehr gerne mit.

Zutaten Teig

  • 250g Mehl
  • 100g Butter
  • ein Schuß Ricard
  • ein Schuß Wasser
  • Salz

Zubereitung Teig

  • Alles warm werden lassen,
  • verkneten, dazu evtl. ein bißchen Wasser nachkippen, wenn es partout zu bröckelig bleibt,
  • in der Form ausbreiten,
  • im Kühlschrank ca. 30 Minuten ruhen lassen,
  • 20 Minuten bei 220°C vorbacken (Teig beschweren, wie immer, damit er sich nicht verformt).

Zutaten Spargel

  • ca. 400g Spargel
  • Butter
  • Zucker
  • Salz

Zubereitung

  • Spargel schälen, wo nötig (der grüne braucht das nur unten)
  • in kleine Stäbchen schneiden,
  • mit Butter, Zucker, Salz in die Pfanne,
  • warten bis ca. 10 Minuten vor Ende der Vorbackzeit des Teiges,
  • Pfanne beheizen, mit Deckel garen, gelegentlich wenden, damit nix anbrennt. Sollte Anbacken drohen, 1–2EL Wasser in die Pfanne (aber nicht mehr),
  • am Ende evtl. überschüssiges Wasser bei offener Pfanne wieder verkochen

Zubereitung Royale

  • 250ml Sahne
  • 3 Eier
  • 1/3 Chabichou
  • Pfeffer
  • Salz

Zubereitung Royale

  • Chabichou kleinschneiden,
  • mit Sahne grob verrühren,
  • + Pfeffer
  • mit Salz kräftig abschmecken,
  • + Eier, verrühren.

Zusammenbauen

  • Spargel in den vorgebackenen Quiche füllen,
  • + Royale,
  • im Backofen ca. 30 Minuten bei 220°C backen bis die Royale braun geworden ist.

Das war lecker! Dazu paßt ein Weißwein, z.B. ein Sauvignon Blanc.

Advertisements

5 Kommentare zu “Spargelquiche mit Chabichou

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s