Karamelisierte Apfel-Röstgemüse-Soße zur Pute

Karamelisierte Apfel-Röstgemüse-Soße zur PuteZum Fest wird gevöllt, das ist klar. Daher nach dem Kaninchen jetzt die Pute. Wieder bin ich für die Soße verantwortlich und will eine ganz andere haben als zum Kaninchen, und ohne Sahne. Die Pute wird gefüllt mit Apfel und Rosinen, so daß mir die Idee mit der karamelisierten Apfelsoße kam. Zusätzliches Aroma gibt’s durch Röstgemüse. Das Problem ist wieder: erst um 11:30 Uhr ist der Bratensaft da, aber um 12:00 Uhr muß alles fertig sein. Hier Lösung 2 des Problems.

Zutaten für Soße für 1 kleine Pute (3,5kg)

  • 500g Gemüse (Zwiebeln, Sellerie, Karotten, Petersilienwurzel, Tomaten)
  • 250ml Apfelsaft
  • 20g Zucker
  • 200ml Bratensaft von der Pute
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Balsamessig
  • 1 Lorbeerblatt
  • ½ TL getr. Oregano
  • 20g Butter
  • 10g Mehl

Gespickte PuteBeim Bratensaft muß man evtl. wieder improvisieren. Unsere Pute war sehr heiß angebacken worden im Bräter und der gesamte Bratensaft war verdunstet. Gerade vor dem kompletten Verbrennen konnte ich Wasser in den Bräter füllen, um den Saft zu lösen. Er war sehr dunkel, aber glücklicherweise ausgezeichnet!

Einen Tag vor dem Essen bereiten wir die Soßenbasis vor: einen Fond aus in Karamell und Apfelsaft geröstetem Gemüse.

Zubereitung

  • Zucker im großen Topf karamelisieren,
  • Gemüse außer Tomaten hinzufügen und mit anbräunen,
  • ablöschen mit 80ml Apfelsaft,
  • verkochen lassen und wieder bräunen,
  • ablöschen, verkochen, bräunen,
  • ablöschen, verkochen, bräunen,
  • mit Wasser auffüllen, daß das Gemüse gut bedeckt ist,
  • + Tomaten,
  • + Lorbeerblatt,
  • 3 Stunden ganz leise köcheln lassen,
  • abgießen,
  • den Gemüsefond auf ca. 200ml einkochen.
  • Das Ergebnis sollte dunkel, aromatisch und sehr süß sein.
  • Sobald der Bratensaft verfügbar ist (also z.B. um 11:30 Uhr):
  • Bratensaft in Fetttrennkanne vom Fett trennen und evtl. sehr fein filtrieren,
  • Gemüsefond + Bratensaft + Oregano
  • aufkochen.
  • Butter in zweitem Topf schmelzen und Mehl darin aufschäumen lassen,
  • 50ml Fond+Bratensaft hinzufügen, glatt rühren,
  • 100ml Fond+Bratensaft hinzufügen, glatt rühren,
  • Rest Fond+Bratensaft hinzufügen, glatt rühren,
  • ca. 15 Minuten köcheln lassen,
  • mit Balsamessig, Salz und Pfeffer abschmecken.

Diese Soße paßte sehr gut zur Pute und insbesondere zur Apfel-Rosinen-Füllung. Lecker!

Advertisements

Ein Kommentar zu “Karamelisierte Apfel-Röstgemüse-Soße zur Pute

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s