Sauerampfer-Champignon-Suppe mit geräucherter Putenbrust

Champignon-Sauerampfer-SuppeEin langer, beschreibender Titel für eine sehr leckere Suppe. Es war ein Improvisationsexperiment, und ich hatte keine Ahnung, was rauskommt. Das Ergebnis hat uns sehr erfreut. Die Champignons und der Sauerampfer ergeben eine leckere Grundlage für die Suppe, und die Putenbrust rundet das ganze ab. Die Schnipsel auf der Suppe sind besser als die eingerührten, also nur drüberstreuen.

Zutaten

  • 50g Butter
  • 1 EL Mehl
  • 250ml Hühnerfond
  • 2 Hände voll Sauerampfer
  • 200g Champignons
  • 50g geräucherte Putenbrust (Aufschnitt)
  • 100ml Sahne

Zubereitung

  • Mehlschwitze,
  • + Fond (langsam, keine Klumpen)
  • + Pilze,
  • 15 Min. köcheln,
  • pürieren,
  • + Sauerampfer, kleingeschnitten,
  • + Sahne,
  • kurz aufkochen,
  • abschmecken,
  • auf Teller,
  • Putenbruststückchen drüberkrümeln.
Advertisements

2 Kommentare zu “Sauerampfer-Champignon-Suppe mit geräucherter Putenbrust

    • Ich? Sammeln? Auf gar keinen Fall! Ich vertraue den Experten, die von Anbau und Ernte etwas verstehen, und kaufe es dann einfach. :-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s