Nudeln mit Pilzen, Pinienkernen und Scamorza

Nudeln mit Pilzen, Pinienkernen und ScamorzaBei diesem leckeren Nudelgericht habe ich nicht gemessen, wieviel der Zutaten ich brauchte, daher keine Mengenangaben. Improvisation! Es schmeckte sehr lecker auf den übriggebliebenen Pappardelle, die bei der letzten Lasagne abgefallen sind. Pinienkerne und Scamorza sind immer gut. Insgesamt war es eine gelungene Kombination.

Zutaten für die Pilzsoße

Zutaten

  • Champignons
  • Shiitake
  • Pinienkerne
  • Zwiebeln
  • Cognac
  • Scamorza
  • Petersilie
  • Pfeffer
  • Salz
  • Olivenöl

Zubereitung

  • Zwiebeln anbraten,
  • + Pinienkerne,
  • etwas bräunen,
  • + Cognac,
  • + Pilze,
  • + Pfeffer,
  • 10min garen und reduzieren,
  • + Petersilie,
  • 2min köcheln,
  • + Scamorza
  • abschmecken.
Advertisements

3 Kommentare zu “Nudeln mit Pilzen, Pinienkernen und Scamorza

  1. Aha. Es sind nicht alles durchgeplante Komplexgerichte, sondern das gibt es bei Azestoru auch: Kühlschrank auf, gucken, was noch da ist, und etwas zaubern. Oder täusche ich mich –?

  2. Ich hoffe nicht, daß die anderen Sachen so komplex wirken! Kühlschrank auf und in die Pfanne gibt es häufiger. Da war auch noch was drin für dies Essen, aber Pilze und Pinienkerne mußte man noch kaufen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s